Die Mühle

Die Niedermühle

Besitzer der Niedermühle ist der Haus Büren'scher Fond.

Die Niedermühle wurde 1716 als Wassermühle errichtet. Der Vorgängerbau wurde 1533 erstmalig urkundlich erwähnt. Einige Generationen wurde die Mühle von der Firma Scheidt als Sägemühle, für den Holzhandel, betrieben. Es ist zu vermuten, dass die Mühle erst ab 1922 als Kornmühle betrieben wurde. Im Jahre 1919 brannte die Niedermühle bis auf die Grundmauern aus, wurde 1922 wieder aufgebaut und mit Turbine, Mahlstühlen etc., hergerichtet.
Back to Top