11. November 2018 SIE SPRECHEN VON MIR NUR LEISE


Sonntag I 11. November I 18 Uhr

Literarisch-musikalische Hommage an Mascha Kaléko

„SIE SPRECHEN VON MIR NUR LEISE“


Die Schauspielerin Paula Quast und der Musiker Heny Altmann zeichnen ein eindringliches lyrisch-musikalisches Portrait 
der jüdischen Dichterin Mascha Kalèko und verschränken Sprache und Musik  in eigener Dramaturgie zum Kammerspiel. 

„Zur Heimat erkor ich mir die Liebe“- mit Charme und Humor, erotischer Strahlkraft und sozialer Kritik
eroberte sich Mascha Kaléko im Berlin der Weimarer Republik die Herzen der Großstädter.


Eintritt: 15 €

Karten für die Veranstaltungen gibt es in der Buchhandlung Schrift und Ton in Büren.
Reservierungswünsche nimmt Liane Eckert, Telefon 02951-7639, Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, entgegen.

 

 

Back to Top